Sprach- oder Schreibtipp der Woche (4. Woche 2000,
24.–30. Januar)

Am langen Strich: Viel, wenig, keine Luft





  
  
  
  



  
  
  
  



  
  
  
  
  



  
  
  
  
  



  
  
  
  
  



  
  
  

Eusebius ist auch Schreibästhet. Mit den Fingern seiner linken Hand zählt er auf:
Der lange Strich tritt gedruckt als Gedankenstrich, als „gegen”-Strich, als Minuszeichen, als „bis”-Strich und als Streckenstrich auf. Diese Striche unterscheiden sich also nicht in der Länge, wohl aber in ihren Abständen zum vorausgehenden und folgenden Text.

Als „gegen”-Strich kommt der lange Strich am häufigsten in Sportmeldungen vor. Er steht mit viel Luft, nämlich je einem ganzen Zwischenraum (einer Leertaste), zum davor und danach stehenden Wort: Hertha BSC – Hansa Rostock.

Für das Minuszeichen als Rechenzeichen gilt die Regel, dass Zahlen und Rechenzeichen durch halbe Abstände voneinander getrennt sind: 10  4 = 6.
(Das können die Browser gewöhnlich nicht richtig darstellen!!!)

Das Minuszeichen als Vorzeichen dagegen steht ohne Abstand (kompress) vor seiner Zahl:
du musst mit –2 multiplizieren, von –20 bis +30°. (Fernseh- und Zeitungswetterkarten schreiben gern fälschlich -5 statt –5.)

Der „bis”-Strich steht ohne Luft, also ohne Abstände zwischen den Zahlen oder Wörtern: Goethestraße 3–5, Öffnungszeiten Mo–Fr 8–20 Uhr, Sa 8–14 Uhr.
Der „bis”-Strich darf aber nicht gesetzt werden, wenn es „von ... bis ...” heißt: Sprechstunde von 16 bis 20 Uhr.

Auch der Streckenstrich steht ohne Abstände zwischen den Ortsnamen: der Transrapid Berlin–Hamburg, die Regionalbahn Ueckermünde–Pasewalk.
Der Streckenstrich wird auch für „zwischen ... und ...” genutzt: die Beziehungen Berlin–Paris, der Streit Mannesmann–Vodafone.

So kann es passieren, dass in einem Begriff ein langer und ein kurzer Strich stehen müssen: der Mannesmann–Vodafone-Streit, der Berlin–Hamburg-Express, 3–4-mal. Natürlich alles ohne Luft. Eusebius sucht noch nach der Zeitung, die so atemberaubend die Strichästhetik beherrscht.

© www.korrektor030.de


Zurück zur Homepage